Veranstaltungsübersicht

 

Jederzeit

Nach Vereinbarung

Unterstützung bei emotionaler Belastung

Jede*r von uns ist in diesen Zeiten auf verschiedene Weise emotional gefordert. Angst, Wut, Trauer, Überforderung…oder alles gleichzeitig!

Ich möchte Dich in dieser Zeit unterstützen.

Es geht sowohl um die aktuelle Situation und Belastungen wie auch die Frage, wie es von nun an weitergeht.

Die ersten 30 min sind kostenlos!

So kannst Du erstmal schauen, ob das Dein Weg ist.

Für die folgenden 3 Telefon- oder Videogespräche berechne ich dann 71,-/St. € (statt 80,-€)

Über 10 % Rabatt !!!

TBA (verschoben)

09:00 – 16:00 Uhr

Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.
Wiener Platz 10 (Kugelhaus) 01069 Dresden

135,00 Euro

Arbeiten in ‚interkulturellen‘ Teams

– Kernkompetenzen für zukunftsweisende Teams

Für Menschen, die in Teams arbeiten, Interesse an einem Miteinander haben, verstehen wollen und den Blick auf sich selbst nicht scheuen.

  • Kulturdimensionen und -definitionen
  • Kommunikationsmodell (Schulz von Thun)
  • Polykulturelles ICH
  • Eigene Rolle und Handlungsoptionen
  • Konflikte erkennen und lösen

Nicht nur unsere Arbeitswelt wird immer diverser und so lohnt sich der Blick auf „interkulturelle Kommunikation“ gleich mehrfach. In dem Seminar stellen wir verschiedene Konzepte vor, besprechen mögliche Konfliktfelder und schauen auf die eigene Rolle. Ziel ist es Sie zu sensibilisieren, Handlungsoptionen zu eröffnen mehr Spaß am Miteinander zu haben und einfach besser in zukunftsweisenden Teams zu arbeiten.

TBA (verschoben)

09:00 – 16:00 Uhr

Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.
Wiener Platz 10 (Kugelhaus) 01069 Dresden

135,00 Euro

Anmelden

What´s that thing with the Germans?

-Working in a ‚German´ Team

For everyone who works with Germans and wants to have some input about habits, ways of thinking to aim to a cooperation.

  • Cultural dimensions and definitions
  • Communications model (Schulz von Thun)
  • Room for exchange
  • Misunderstandings and options
  • Answers to your questions

There are many situations where you connect with Germans and also you are really trying it is so difficult to get what’s that thing with the Germans. In this seminar we are discussing concepts of culture, talk about possible conflicts and have room to talk about the ,Germans´ and typical misunderstandings. The goal is to give you some ideas on the reactions and actions and to make a real connection easier, more joyful and effective.

TBA

08:30 – 15:45 Uhr

media project GmbH
Glashütter Straße 101
01277 Dresden

315,00 Euro
netto zzgl. 19 % MwSt. inklusive Catering

Anmelden

Stressbewältigung und Entspannungstechniken

Erhaltung/Steigerung der Leistungsfähigkeit

Kurze Einführung: Was ist Stress? – Ein Ablaufmodell / Objektive Stressoren (Zeitdruck, Konflikte, Informationsflut, zu schwierige Aufgaben, …) und wie sie wirken / Die vier Warnsignale bei gesundheitsschädlichem Stress / Positive gesundheitliche Wirkungen von Stress / Subjektive Reaktionen auf Stress / Auswirkung auf den Einzelnen, das Team und in der Arbeitsorganisation / Persönliche Stressanalyse als Voraussetzung der Stressbewältigung / Orientierungen in der akuten Stress-Situation / Stressbewältigungsstrategien (Zeitmanagement, Konfliktprävention, Soziale Netzwerke, die systematische Problemlösung, Bewertung und Neuausrich-tung persönlicher Ziele, Work-Life-Balance, Entspannungstechniken, …) / Spannung und Entspannung – Phasen unseres Empfindens und der präventive Umgang im Arbeitsalltag / Persönliche Entspannungstechniken – praktische Übungen / Gesunde Lebensführung und Ernährung / Möglichkeiten für neue Leistungsbereitschaft im Beruf und im Privatleben

Das Seminar findet im „Geschütztem Raum“ statt.

Zielgruppe: Für alle Fachkräfte/Mitarbeiter aus den verschiedensten Unternehmensbereichen, auch für ambitionierte Führungskräfte geeignet

Ein effektives Selbstmanagement bedeutet die Fähigkeit zu besitzen, seine eigenen Potenziale zu erkennen und weiter zu entwickeln. Man muss in der Lage sein, die vorhandenen Ressourcen effektiv zu nutzen, ohne sich dabei aufzureiben. Ein gesunder Ausgleich zwischen den beruflichen Herausforderungen und dem Privatleben schafft tiefe innere Zufriedenheit und somit ein Glücksgefühl.

In der modularen Seminarserie erlangen die Teilnehmenden die Fähigkeit, für die Gesundheit schädliche Situationen jeder Art wahrzunehmen, diese anzunehmen und zu verändern. Sie reflektieren ihr eigenes Verhalten und ziehen daraus die notwendigen und richtigen Schlussfolgerungen. Durch den Aufbau von weiteren Sozialkompetenzen trainieren die Teilnehmenden ihre mentale Stärke.

TBA

18:00 – 20:15 Uhr

Volkshochschule Dresden
Annenstraße 10
01067 Dresden

38,00 Euro

Anmelden

Wir sind Welterbe – wieder! Das UNESCO Welterbe „Montanregion Erzgebirge“

Nach langer und sorgfältiger Vorbereitung wurde die „Montanregion Erzgebirge/Krusnohorí“ 2019 auf die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen. Aber was heißt das? Was hat es mit dem UNESCO Welterbe auf sich und warum ist das Erzgebirge auf der sogenannten „Liste“ des Welterbes?
Im Rahmen dieses Vortrags wird zunächst eine Einführung in UNESCO Welterbe-Thematik gegeben. Besprochen wird, wie es zu der Welterbekonvention gekommen ist und warum es bis heute – und grade heute – von Relevanz ist. Anschließend wird die „Montanregion Erzgebirge/Krusnohorí“ genauer betrachtet.

Hinweis: Für die zweiten Jahreshälfte ist einen Ausflug ins Erzgebirge in Vorbereitung.

TBA

08:30 – 15:45 Uhr

Anmeldeschluss: 23.04.2020

media project GmbH
Glashütter Straße 101
01277 Dresden

315,00 Euro
netto zzgl. 19 % MwSt. inklusive Catering

Anmelden

Grundsätze der dauerhaften Selbstmotivation

Was ist Motivation? – Grundlagen, Kurzüberblick / Was motiviert den Menschen wirklich? Warum tun Sie etwas?/ Bedeutung von Lebenssinn, Lebenszielen, Freude, Glaube und Handeln / Innere Kraft als Antrieb – positive Grundeinstellungen, Einheit von Fühlen- , Denken und körperlichen Vorgängen / Bedürfnisbefriedigung und Nichtbefriedigung / Auseinandersetzung mit Selbst- und Fremdbild und den eigenen Stärken / Neue Gestaltungsspielräume entdecken und nutzen / Entwicklung eines persönlichen Gestaltungsplanes / Demotivierende Faktoren im Arbeitsprozess – Was kann man dagegen tun. / Selbstmotivation (Wunsch nach Änderung, Anregungen und Wünsche) / Unsicherheiten abbauen, Sicherheit aufbauen / Mentale Stärke, Ad- hoc- und Mentalstrategien, Problembewusstsein / Bessere Wahrnehmung: Aktivierung der 5 Sinne

Das Seminar findet im „Geschütztem Raum“ statt.

Zielgruppe: Für alle Fachkräfte/Mitarbeiter aus den verschiedensten Unternehmensbereichen, auch für ambitionierte Führungskräfte geeignet.

Ein effektives Selbstmanagement bedeutet die Fähigkeit zu besitzen, seine eigenen Potenziale zu erkennen und weiter zu entwickeln. Man muss in der Lage sein, die vorhandenen Ressourcen effektiv zu nutzen, ohne sich dabei aufzureiben. Ein gesunder Ausgleich zwischen den beruflichen Herausforderungen und dem Privatleben schafft tiefe innere Zufriedenheit und somit ein Glücksgefühl.

In der modularen Seminarserie erlangen die Teilnehmenden die Fähigkeit, für die Gesundheit schädliche Situationen jeder Art wahrzunehmen, diese anzunehmen und zu verändern. Sie reflektieren ihr eigenes Verhalten und ziehen daraus die notwendigen und richtigen Schlussfolgerungen. Durch den Aufbau von weiteren Sozialkompetenzen trainieren die Teilnehmenden ihre mentale Stärke.

TBA

09:00 – 16:00 Uhr

Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

135,00 Euro

Anmeldung

Motivation – der inneren Schweinehund zähmen

Für Mitarbeitende, die ihre Motivation und Leistungsfähigkeit verbessern möchten, um damit den Arbeitsbelastungen besser gewachsen zu sein.

  • kleiner Exkurs in die Neurobiologie nach Gerald Hüther
  • Übersetzung und thematische Einbettung
  • Situationsanalyse und Einzelfallarbeit
  • Wissenstransfer zur individuellen und aktuellen Situation
  • Erarbeitung von Handlungsstrategien und verschiedenen Unterstützungsmechanismen
  • Motivation und andere Ressourcen
Der Wille ist da – und irgendwie doch nicht. Wenn Projekte, Ideen und Vorsätze immer wieder in den Startlöchern steckenbleiben ist es Zeit für Veränderung! In diesem Seminar schauen wir, auch mit Hilfe der Hirnforschung, warum Veränderungen generell schwierig sind, erkennen individuelle Hindernisse und fühlen dem Schweinehund etwas auf den Zahn. Ziel des Seminars ist es, dass Sie Ihre Hindernisse und Strategien etwas besser kennen, Wissen warum Sie eine Veränderung wollen und wie sie doch möglich ist – wie Sie den nächsten Schritt mit dem (Schweine-) Hund an Ihrer Seite in Richtung gewünschter Veränderung gehen können.

03. – 04.06.2020 / Mi – Do

08:30 – 15:45 Uhr

Anmeldeschluss: 21.05.2020

media project GmbH
Glashütter Straße 101
01277 Dresden

315,00 Euro
netto zzgl. 19 % MwSt. inklusive Catering

Anmelden

Mehr Selbstvertrauen durch Aufarbeitung

Erinnerungen an negative Situationen prägen, oft unbewusst, unser Verhalten in der Gegenwart. Folge: Unser Selbstbewusstsein wird geschwächt.

Rekapitulation der negativen Situation im objektiven Verlauf sowie mit den damals herrschenden Gefühlen unter Anleitung des Trainers (Teil der Selbstreinigung) / Trainerbegleitetes Loslösen von der negativen Stimmung durch gezielte Ent-spannungstechniken – Atmen Sie gründlich durch! / Zu einem anderen, gesünderen Umgang mit Belastungen, Stressreduktion, gesundheitsförderndes Verhalten, Raum für Entspannung und Genuss / Mit der SMART-Methode eigene Ziele klar (und messbar) definieren; zur Umsetzung entsprechenden Schritte einleiten und Maßnahmen ergreifen / „Abspeichern/Neuprägung“ von positiven Situation im Entspannungszustand

Das Seminar findet im „Geschütztem Raum“ statt.

Zielgruppe: Für alle Fachkräfte/Mitarbeiter aus den verschiedensten Unternehmensbereichen, auch für ambitionierte Führungskräfte geeignet.

Ein effektives Selbstmanagement bedeutet die Fähigkeit zu besitzen, seine eigenen Potenziale zu erkennen und weiter zu entwickeln. Man muss in der Lage sein, die vorhandenen Ressourcen effektiv zu nutzen, ohne sich dabei aufzureiben. Ein gesunder Ausgleich zwischen den beruflichen Herausforderungen und dem Privatleben schafft tiefe innere Zufriedenheit und somit ein Glücksgefühl.

In der modularen Seminarserie erlangen die Teilnehmenden die Fähigkeit, für die Gesundheit schädliche Situationen jeder Art wahrzunehmen, diese anzunehmen und zu verändern. Sie reflektieren ihr eigenes Verhalten und ziehen daraus die notwendigen und richtigen Schlussfolgerungen. Durch den Aufbau von weiteren Sozialkompetenzen trainieren die Teilnehmenden ihre mentale Stärke.

17.06.2020 / Dienstag

09:00 – 16:15 Uhr

Anmeldeschluss: 24.03.2020

media project GmbH
Glashütter Straße 101
01277 Dresden

315,00 Euro
netto zzgl. 19 % MwSt. inklusive Catering

Anmelden

Mein persönliches Zeitmanagement

Umgang mit der Zeit – Einführung, Grundlagen / Das Netz der betrieblichen und persönlichen Zeitanforderungen / Analyse des eigenen Arbeitsplatzes sowie der eigenen Zeiteinteilung / Erkennung der „Zeitdiebe“ und Störquellen, Störfaktoren analysieren / Ziele formulieren, Zeit planen / Integration der biologischen Leistungskurve (rhythmische Schwankungen, persönlicher Tagesrhythmus) / Aufgaben analysieren – Organisation der Arbeitsaufgaben / Prioritäten setzen, Entscheidungstechniken / Wichtigkeit – Dringlichkeit Instrumente der effektiven Zeit- und Arbeitsplanung / Vielfältige Übungen

Das Seminar findet im „Geschütztem Raum“ statt.

Zielgruppe: Für alle Fachkräfte/Mitarbeiter aus den verschiedensten Unternehmensbereichen, auch für ambitionierte Führungskräfte geeignetEin effektives Selbstmanagement bedeutet die Fähigkeit zu besitzen, seine eigenen Potenziale zu erkennen und weiter zu entwickeln. Man muss in der Lage sein, die vorhandenen Ressourcen effektiv zu nutzen, ohne sich dabei aufzureiben. Ein gesunder Ausgleich zwischen den beruflichen Herausforderungen und dem Privatleben schafft tiefe innere Zufriedenheit und somit ein Glücksgefühl.

In der modularen Seminarserie erlangen die Teilnehmenden die Fähigkeit, für die Gesundheit schädliche Situationen jeder Art wahrzunehmen, diese anzunehmen und zu verändern. Sie reflektieren ihr eigenes Verhalten und ziehen daraus die notwendigen und richtigen Schlussfolgerungen. Durch den Aufbau von weiteren Sozialkompetenzen trainieren die Teilnehmenden ihre mentale Stärke.

09.09.2020 / Mittwoch

09:00 – 16:00 Uhr

Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

135,00 Euro

Anmeldung

Verhandlungen für Frauen*

Für Frauen*, die ganz viele Dinge ganz toll können und beim Verhandeln oder Verkaufen noch etwas Unterstützung wollen.

  • Eigener Wert (oder Produktwert)
  • Verhandlungsebenen
  • Zuhören und den Wert dahinter erkennen
  • Eigene Rolle und Handlungsoptionen
  • Übungen und Selbstreflektion
  • Stärkung und Unterstützung

Es gibt jeden Tag verschiedene Situationen in denen wir verhandeln, wie erfolgreich wir das tun hängt von verschiedenen Faktoren ab. In dem Seminar schauen wir auf einige dieser Faktoren, zeigen Ihnen wie Sie besser agieren bzw. hinhören können und reflektieren die eigene Wirkung. Ziel ist es mehr über sich selbst, die Verhandlungsmasse und den anderen Menschen zu wissen um ein besseres Verhandlungsergebnis zu erzielen.

15-16.09.2020 / Di – Mi

09:00 – 16:00 Uhr

Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

270,00 Euro

Anmeldung

Konstruktive Konfliktlösung

– Mediationstools für Führungskräfte

Für Führungskräfte, die in ihrem Arbeitsalltag Konfliktsituationen meistern müssen und sich anwendungsorientierte Tools und Strategien an die Hand wünschen, die zu nachhaltigen Konfliktlösungen beitragen.

  • Einführung in die Mediation (Definition, Geschichte und Anwendungsgebiete)
  • Das Kommunikationsmodell (Schulz von Thun) und seine Übertragung auf Alltagsituationen
  • Mediative Handlungsoptionen zur Konfliktlösung
  • Eigene Rolle und Handlungsoptionen erkennen und nutzen
  • Übungen an konkreten Konfliktsituationen

03-04.11.2020 / Di – Mi

09:00 – 16:00 Uhr

Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V.

270,00 Euro

Anmeldung

Burnout Prävention

– Stressbewältigung und Wege aus der Falle

Für Menschen, die gerne arbeiten und Wege gehen möchten, dabei nicht krank zu werden oder auszubrennen oder die bereits akute Überforderungsanzeichen haben

  • Situationsanalyse
  • Einzelfallarbeit
  • Notfallhilfe und Langzeitübungen
  • Eigene Rolle und Handlungsoptionen
  • Erwartungsmanagement und Perfektionsanspruch

Wenn alles immer mehr wird und die Arbeit mit nach Hause kommt, wenn der Stress zu groß wird und die Auswege immer kleiner ist es Zeit etwas zu verändern. In dem Seminar schauen wir ganz individuell auf Stressfallen und neue Handlungsoptionen, wir konzentrieren uns auch Wege aus der Falle. Ziel ist es, dass Sie wieder Freude an der Arbeit haben und (wieder) gut für sich selbst sorgen können.

Stimmen

Laden...

Kontakt